21.09.2021

Am Freitag hatten alle unter 18-jährigen die Chance trotzdem ihre Stimme zur Bundestagswahl abzugeben.

Für uns, die privilegiert sind, weil sie früher geboren wurden, kann dies nur als Erinnerung gelten auch an alle zu denken, die noch nicht wählen dürfen, wenn wir am Sonntag unsere Kreuze machen!

An vielen Stellen in der Stadt Wolfsburg hatte such der StadtSchülerRat um die Einrichtung von Wahllokalen für unter 18-jährige bemüht. Sogar der VfL Wolfsburg konnte als Unterstützer gewonnen werden und auch die Jugendförderung der Stadt Wolfsburg war mit am Start.

So gab es nicht nur in Schulen, sondern auch im Jugendhaus ASS Vorsfelde und im AOK Stadion Wahllokale, in denen alle, die am 26. September wegen ihres Alters noch nicht mitwählen dürfen, ihre Stimme abgeben konnten.

Die Ergebnisse findet ihr im Detail unter https://wahlen.u18.org/wahlergebnisse/bundestagswahl-2021 auch für andere Wahlkreise und das gesamte Bundesgebiet.


© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2021